Herzlich Willkommen auf Würfelmusik.de!

Würfelmusik: Was ist das eigentlich? Wer befasst sich damit? Oder aber auch: Wo bekommt man sie zu hören? Wie ist sie entstanden und wo hat sie ihre Wurzeln? Auf diese und viele weitere Fragen versuche ich, auf der folgenden Seite Auskunft zu erteilen. Dabei möchte ich allerdings keinen wissenschaftlichen Anspruch erheben. Das habe ich bereits an anderer Stelle getan. In einer umfangreichen Dissertation mit dem Titel „Geschichte der Würfelmusik in Beispielen“ habe ich mich in den 90er Jahren ausführlich mit dem Thema befasst. Näheres hierzu finden Sie hier.

Darüber hinaus bietet diese Seite Ihnen noch ein paar Informationen über mich und eine einfache Möglichkeit, der Kontaktaufnahme.

Jetzt bleibt mir nichts weiter übrig, als Ihnen noch viel Spaß beim Stöbern auf würfelmusik.de zu wünschen. Einen kleinen Vorgeschmack darauf, wie Würfelmusik klingt, wartet auf Sie hinter diesem Link:

Johann Phillipp Kirnberger: Menuett

Die Noten dazu finden Sie als PDF-Datei hier.

Mit Hilfe des Programmes capella Reader, das Sie kostenlos auf http://www.whc.de/ erhalten, können Sie dieses und alle anderen Notenbeispiele auch als capella-Datei herunterladen. Dabei ist natürlich die Bildqualität auf jeden Fall besser ist als die der entsprechenden PDF-Dateien.

Kirnberger.cap

Ihr Dr. Gerhard Haupenthal

Würfeldoktor